Produkte – FAQs

DRUCKEN

Fragen und Antworten

Warum führt Markal® so viele unterschiedliche Marker?

Kein Marker kann für alle Anwendungen gleichzeitig verwendet werden.  Betrachten wir zum Beispiel das Modell Hot Paintstik®.  Diese Marker schreiben auf heißen Oberflächen, nicht aber auf Oberflächen mit Raumtemperatur.  Umgekehrt schreibt der Cold Surface Paintstik® auf Oberflächen mit bis zu 66 °C (150 °F), schmilzt jedoch auf Oberflächen mit einer höheren Temperatur.  Sehen Sie in unserer Marker-Anwendungstabelle nach, wo welche Markal® Marker verwendet werden können.

Nach oben

Wie kann ich eine Markierung entfernen oder abwaschen?

Die meisten Markal® Marker sind als Permanentmarker konzipiert.  Einige dieser Produkte können jedoch abgeschliffen oder mit gefährlichen Lösungsmitteln wie Ketonen und Acetaten entfernt werden.  Markal® stellt auch entfernbare Marker her, wie die Lackmarkermodelle W/S-3/8® Paintstik® und PRO-WASH®, deren Lack sich ohne den Einsatz gefährlicher Produkte entfernen lässt.

Nach oben

Warum soll man Lackmarker nach der Verwendung wieder mit der Kappe verschließen?

Der Lack wird an der Luft hart, wenn der Marker nicht benutzt wird.  Ist die Spitze eines Lackmarkers hart geworden, kann möglicherweise kein Lack mehr nachfließen, sodass Sie den Marker nicht mehr verwenden können.  Unsere Kappen enthalten eine Dampfsperre, die dies verhindert; sie hält die Luft von der Markerspitze fern und sorgt für eine längere Lebensdauer des Markers.

Nach oben

Wofür werden Lackmarker am häufigsten verwendet?

Es gibt Tausende von Einsatzmöglichkeiten für Lackmarker, am häufigsten jedoch werden sie dort verwendet, wo besonders haltbare und abriebfeste Markierungen erforderlich sind.  Lackmarker sind in vielen Farben und Größen erhältlich und sind oft extremeren Temperaturen, Oberflächen und Umgebungsbedingungen gewachsen als herkömmliche Permanentmarker.  Kein Marker ist in jeder Situation einsatzfähig. Deshalb führt Markal®  die größte Auswahl Industrielackmarker.  Ob Festfarben-Paintstik®  oder Lackmarker, Markal® hat für jeden Einsatzbereich das passende Produkt.

Nach oben

Wie lange sind Ihre Marker lagerfähig?

Im Allgemeinen beträgt die auf unseren Produkten angegebene Lagerbeständigkeit zwei Jahre.  Das bedeutet nicht, dass das Produkt nach Ablauf dieses Zeitraums nicht mehr funktionstüchtig wäre.  Um die Qualität zu gewährleisten, müssen diese Produkte von Feuchtigkeit ferngehalten werden und die Kappen müssen, wenn ein Marker nicht gerade verwendet wird, fest auf den Markern sitzen.

Nach oben

Was ist der Unterschied zwischen einem Lackmarker und einem Marker mit permanenter Tinte?

Beide Marker können auf vielen unterschiedlichen Oberflächen eingesetzt werden.  Ein Marker mit permanenter Tinte trocknet tendenziell auf allen Oberflächen schneller als ein Lackmarker, ist aber nicht ganz so dauerhaft.  Marker mit permanenter Tinte sind leicht mit gängigen Lösungsmitteln wie z. B. Alkoholen zu entfernen und bleichen in der Sonne schnell aus.  Lackmarker sind unter diesen Bedingungen haltbarer.

Nach oben

Fragen und Antworten

Warum Lackmarker von Markal® verwenden?

Alle Markal® Lackmarker werden ausschließlich für industrielle und gewerbliche Zwecke entwickelt und gefertigt.  Bei uns erhalten Sie keine Hobby- oder Büroartikel, die als Industrieprodukte verkauft werden.  Bei allen Markal® Produkten werden schon in der Entwicklungsphase die Anforderungen der Industrie berücksichtigt. Sie werden unter den schwierigsten Markierungsbedingungen getestet.  Weil sie für industrielle und gewerbliche Zwecke gemacht sind, werden Markal® Lackmarker nur über Vertriebspartner für Industrie- und Schweißprodukte vertrieben.

Nach oben

Was ist der Unterschied zwischen einem Valve Action® Paint Marker und einem PRO-LINE® HP?

Der PRO-LINE® HP hat ausgezeichnete Schreibmerkmale auf öligen, seifigen, nassen und schwer beschriftbaren Oberflächen, auf denen ein Valve Action® Paint Marker eventuell nicht so effektiv ist.  Dafür trocknet der Valve Action® Paint Marker viel schneller als der PRO-LINE® HP und ist auch in fluoreszierenden Farben erhältlich.

Nach oben

Führen Sie Ersatzspitzen für Ihre Lackmarker?

Ja! Ersatzspitzen sind für Marker der Modelle Valve Action® Paint Marker, PRO-LINE® HP und PRO-WASH® erhältlich.

Nach oben

Wie unterscheiden sich entfernbare PRO-WASH® Lackmarker von vergleichbaren Markertypen?

Entfernbare PRO-WASH® Lackmarker sind semipermanent.  Das bedeutet, sie sind leicht zu entfernen: PRO-WASH® W mit Wasser und PRO-WASH® D mit einer Reinigungslauge mit einem pH-Wert über 10. Diese Marker werden in der Regel dort verwendet, wo während der Fertigung eine Markierung der Qualitätskontrolle oder Kennzeichnung mit der Teilenummer erforderlich ist, hinterher jedoch eine saubere Oberfläche zum Lackieren, Pulverbeschichten oder Beschichten benötigt wird.

Nach oben

Wir benötigen Markierungen, die für das menschliche Auge nicht sichtbar sind. Hat Markal© auch einen „unsichtbaren Marker“ im Angebot?

Ja! Der UV Visible Valve Action® Paint Marker von Markal® schreibt transparent, unter ultraviolettem Licht aber leuchtet er blau.  Mit dem xylolfreien Rezept ist unser UV-Lackmarker für fast alle Oberflächen geeignet und ein praktischer Helfer beim Vorgehen gegen Fälschungen und Diebstahl.

Nach oben

Was macht den PRO-LINE® HP zu einem Hochleistungsmarker?

Sie können sich darauf verlassen, dass alle Markerprodukte von Markal® ihre Leistung selbst unter härtesten industriellen Einsatzbedingungen erbringen, aber einige überzeugen bei Anwendungen, für die andere nicht geeignet sind. Der PRO-LINE®  HP Lackmarker dient zur sicheren und zuverlässigen industriellen Markierung, ist aber auch speziell für Spitzenleistungen und Haftung auf öligen Oberflächen ausgelegt, wo er eine widerstandsfähige, dauerhafte Markierung hinterlässt.  PRO-LINE®  HP Marker sind den schwierigsten Aufgaben und Oberflächen gewachsen, sodass Sie sich darauf verlassen können, einen Hochleistungsmarker gewählt zu haben.

Nach oben

Wie viel Lack befindet sich in einem Valve Action® Paint Marker?

Der Valve Action® Paint Marker enthält 10 cm³ Lack.

Nach oben

Fragen und Antworten

Warum führen Sie so viele andere Marker für kalte Oberflächen, ist B® nicht für alle geeignet?

Markal® B® Paintstik® ist ein Festfarbenstift für allgemeine Anwendungen, der in vielen Industriebereichen verwendet wird – u. a. Stahl- und Schiffbau, Industrie- und Wohnungsbau und Metallverarbeitung. Markal® stellt viele andere Festfarbenstifte mit besonderen Zusammensetzungen für Spezialanwendungen her:

F® Paintstik® – Fluoreszierend, für auffälligere Markierungen
B-L®
und BL-W® Paintstik® – Durchdringung von Lacken auf Ölbasis bzw. Wasserbasis
N® Paintstik® – Marker, die nicht durch Deckanstriche dringen
FAST DRY® Paintstik® – Schnell trocknende Zusammensetzungen
M® und M-10 Paintstik® – Marker für Wärmebehandlungen
O-10 Paintstik® – Marker für ölige Oberflächen
WS-3/8® Paintstik® – Wasserlösliche Marker

Nach oben

Paintstik®-Markierungen trocknen zu langsam. Führen Sie Marker, die schneller trocknen?

Markal® stellt Marker für viele verschiedene Anwendungen her, so auch schnell trocknende Marker.  Der FAST DRY® Paintstik® und der Quik Stik® sind schnell trocknende Festfarbenstifte von Markal®.  Weitere schnell trocknende Marker sind unter anderem die Lackmarker und die Marker mit permanenter Tinte von Markal®.

Nach oben

Für welche Anwendungen ist Quik Stik® geeignet?

Der Quik Stik® ist ein Premium-Festfarbenstift in einem schützenden Kunststoffhalter mit Kappe – für Anwendungen, bei denen glatte, saubere, sichtbare Markierungen dauerhaft und lichtbeständig sein müssen.  Zu den typischen Untergründen zählen glatte, rostige und saubere Oberflächen.  Der Quik Stik® kann überall eingesetzt werden, wo eine dauerhafte Markierung erforderlich ist, wie z. B. auf Fahrzeugfenstern, Reifen, Holz und Stahl.

Nach oben

Wie unterscheidet sich ein Hot Paintstik® von einem B® Paintstik®?

Markal® stellt neun verschiedene Hot Paintstik® Marker für die Markierung heißer Eisen-, Gummi und Metalllegierungsoberflächen her.  Jeder dieser Marker ist für einen spezifischen Temperaturbereich geeignet, von 66 °C (150 °F) bis zu 1200 °C (2200 °F).  Der   Paintstik® ist für Oberflächen mit bis zu 66 °C (150 °F) geeignet; bei höheren Oberflächentemperaturen verbrennt die Markierung.  Markal® kann auch für Festfarbenstifte eine Anwendungstabelle für Markierungstemperaturen anbieten.

Nach oben

Führen Sie Marker, die man durch einen Deckanstrich sehen kann?

Ja! Der Markal®  B-L® Paintstik® wird für Deckanstriche auf Ölbasis verwendet.  Der Markal®  B-LW® Paintstik® wird für Deckanstriche auf Wasserbasis verwendet.  Eine typische Anwendung ist die Verwendung des Markers auf blankem Stahl vor der Aufbringung des Deckanstrichs.  Trocknet der Deckanstrich, werden die Markierungen wieder sichtbar.

Nach oben

Fragen und Antworten

Markal® bietet dreierlei Holzkreiden an: weich, mittelhart und hart. Wie unterscheiden sie sich voneinander?

Markal® stellt SCAN-IT® Plus und ULTRASCAN® Holzkreiden in drei verschiedenen Härtegraden her.  Warum drei Härtegrade?  Je nach Holzart, Umgebungstemperatur des Holzes, Markierungsumgebung und vom Benutzer aufgebrachtem Druck sind unterschiedliche Härtegrade erforderlich – Markal© hält für jede Aufgabe den richtigen Härtegrad bereit.

Nach oben

Warum sollte ich einen DURA-INK® kaufen, wenn ich bisher Filzmarker vom Bürozubehörhandel bezogen habe?

Markal® DURA-INK® sind Permanentmarker mit Filzspitze.  Industrielle Anwendungen profitieren von der Robustheit, Langlebigkeit und dem speziellen Tintenrezept der DURA-INK® Marker.  Vom DURA-INK® 200 in Jumbogröße bis zum DURA-INK® 15 mit feiner Spitze – Markal© bietet Tintenmarker für jede industrielle Anwendung an.

Nach oben

Der TRADES-MARKER® ist ein interessantes Produkt. Wie unterscheidet er sich von einem China-Marker?

Der TRADES-MARKER® ist ein mechanischer Marker mit einer Kreide, deren Länge einstellbar ist.  Die Kreide ist in der Tat der in einem China-Marker verwendeten Kreide sehr ähnlich.  Der Unterschied besteht darin, wie die Kreide bei der Benutzung „nachgeschoben“ wird.  Bei einem China-Marker muss der Benutzer ein Stück von der Papierhülle abreißen, um ein Stück neue Kreide bloßzulegen.  Beim TRADES-MARKER® wird die Kreide durch Drücken auf die Kappe nach unten geschoben.  So werden nicht nur Papierabfälle vermieden, die Kreide des TRADES-MARKER® kann darüber hinaus im Halter vollständig verbraucht werden, und der Halter kann leicht wiederverwendet und mit einer neuen Kreide bestückt werden.

Nach oben

Fragen und Antworten

Wir markieren Edelstahl und benötigen einen Marker, der chloridarm, halogenarm und arm an anderen korrodierenden Chemikalien ist. Gibt es bei Markal® ein geeignetes Produkt für uns?

Ja, unsere Produktfamilie korrosionsarmer Marker wird regelmäßig geprüft und als unbedenklich für den Einsatz auf Edelstahl, anderen Legierungsmetallen und in vielen sensiblen Umgebungen eingestuft. Mit weniger als 200 ppm an Chloriden und Gesamthalogenen und weniger als 250 ppm an Schwefel und einzelnen niedrigschmelzenden Metallen können sie auf solchen Materialien und an Einsatzorten, die korrosionsarme Produkte erfordern, gefahrlos eingesetzt werden.

Nach oben

Warum bietet Markal® xylolfreie Marker an?

Xylol hat mit Ethylbenzol und Toluol zwei Nebenprodukte, die in der „California Proposition 65“ als potenziell krebserregende oder Fortpflanzungsschäden verursachende Chemikalien aufgeführt sind.  Markal® PRO-LINE® HP, Valve Action® Paint Marker, PRO-LINE® Fein und Mikro und PRO-MAX® sind xylolfrei und enthalten keine Chemikalien, die laut der „California Proposition 65“ eine Warnung erfordern.  Sie enthalten außerdem keine Chemikalien, die derzeit in den „EPA SARA 313“- oder „OSHA HAPS“-Listen aufgeführt sind.

Nach oben

Fragen und Antworten

Was unterscheidet den Thermomelt® von anderen Temperaturmessstiften?

Markal® Thermomelts® sind Hochleistungstemperaturanzeiger für 88 präzise Fahrenheittemperaturen.  Mit einer Genauigkeit von +/- 1 % der Nenntemperatur sind diese Temperaturanzeiger höchst genau und um 33 % größer als Wettbewerberprodukte.  Wir bieten auch ein umfassendes Sortiment an Certified Thermomelts® für 21 präzise Nenntemperaturen.

Nach oben

Was ist ein Certified Thermomelt®?

Für bestimmte Anwendungen sind besondere Vorsichtsmaßnahmen erforderlich, um zu gewährleisten, dass die auf empfindlichen Bauteilen verwendeten Produkte keine schädlichen Auswirkungen haben.  Einige Metalle sind im Kontakt mit Chloriden, Halogenen und anderen niedrigschmelzenden Metallen korrosionsanfällig oder erleiden Qualitätsverluste.  Unsere Certified Thermomelts® sind vorzertifizierte Temperaturanzeiger: Jede Charge wird einzeln analysiert und zertifiziert, um die strengen Vorgaben für eine Verwendung auf Edelstahl, in der Atom- oder Rüstungsindustrie zu erfüllen.  Ob Sie einen Zertifizierungsnachweis benötigen oder nur die Unbedenklichkeit der Marker sicherstellen müssen – wir haben über 20 der gebräuchlichsten Certified Thermomelts® vorzertifiziert auf Lager.

Nach oben

 
Sprachen: